Leibniz Apotheke
AKTUELLES

© Marion Coers

GENERATIONSWECHSEL

Meine langjährige, hoch geschätzte Stellvertreterin Frau Sabine Kalde hat sich zum 01. Mai in den Ruhestand verabschiedet, bleibt uns erfreulicherweise aber als Teilzeitmitarbeiterin noch weiter erhalten.
Ihre Nachfolge als mein Stellvertreter tritt zum selben Datum Herr Daniel Scheibke an, der Ihnen seit mehreren Jahren bereits als engagierter Apotheker vertraut ist.
Ich danke Frau Kalde für ihren mehr als 20-jährigen unermüdlichen Einsatz für die Apotheke und die zahlreichen Kunden und Patienten und freue mich auf die weitere vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit mit Herrn Scheibke.


© Bianka Wiebner

VORTRÄGE DER REIHE "THEMENSCHWERPUNKT MS 2018"

Die Vorträge der Reihe «Themenschwerpunkt MS», die in den letzten Jahren ein großer Erfolg waren, werden auch in diesem Jahr fortgesetzt werden.

An folgen Tagen werden wir wieder interessante Vorträge mit profilierten Referentinnen und Referenten für Sie veranstalten:

26. September 2018
24. Oktober 2018
14. November 2018

Über die Vortragsthemen, die Referentinnen und Referenten sowie den Veranstaltungsort werden wir Sie hier in Kürze informieren.

Ihre Leibniz Apotheke wird diese interessante Versanstaltung wieder gemeinsam mit der Marien-Apotheke und in Zusammenarbeit mit der Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft e.V. (DMSG) Landesverband Niedersachsen veranstalten.

Die Teilnahme wird – wie stets – kostenfrei sein.

24 TIPPS FÜR GESUNDE WEIHNACHTEN

Die Weihnachtszeit ist für viele Menschen die schönste Zeit des Jahres. Lange freuen sie sich auf selbst gebackene Plätzchen, den Duft von Weihnachtsgewürzen und ein festliches Essen im Kreise der Familie oder guter Freunde. Kein Wunder, dass auf der Wunschliste manches steht – nur nicht gesundheitliche Probleme. Die Neue Apotheken Illustrierte hat in ihrer aktuellen Ausgabe 24 Tipps fürs weihnachtliche Wohlbefinden zusammengestellt. Hier eine Vierer-Auswahl, quasi ein Tipp für jede Adventswoche.
1) Adventstipp: Zimt, Nelken oder Kardamom riechen nicht nur betörend, sie tun auch der Gesundheit gut. Ein hervorragender Grund, sie in einem Weihnachtstee zu genießen. So beugen Nelken Völlegefühl vor und Kardamom regt Magen- und Gallensäfte an. Zimt wirkt sich positiv auf Blutzucker und -fette aus. 
2) Adventstipp: Ein warmes Wannenbad wirkt an sich schon wohltuend. Doch man kann den Wohlfühl- und Gesundheitsnutzen noch durch manchen Badezusatz steigern. Lavendelöl als Zusatz wirkt entspannend, Eukalyptusöl macht die Atemwege frei, Rosmarinöl wirkt durchblutungsfördernd. Badezusätze gibt es in den verschiedensten Darreichungsformen in der Apotheke: als Badetabletten, Pulver oder flüssige Konzentrate. 
3) Adventstipp: In der Vorweihnachtszeit kommt viel Süßes auf den Tisch. Wie wäre es stattdessen mit ein wenig Obst? Wer Obst in Sichtweite stellt, greift schneller zu und ist angenehm gesättigt. Zum Vergleich: Vier Marzipankartoffeln à 10 Gramm besitzen 180 kcal, eine kleine Mandarine nur 40 kcal.
4) Adventstipp: Ein frischer Baum fängt nicht so schnell Feuer. Wie frisch der Nadelbaum tatsächlich ist, kann man mit Mithilfe folgender Merkmale abschätzen: An einem frischen Baum hängen die Nadeln noch fest. Wenn man eine Tannennadel zwischen den Fingern biegt, bricht sie nicht. Das Harz ist an der Stelle, an der der Stamm abgesägt wurde, noch klebrig.

© Neue Apotheken Illustrierte

mehr...

ALS DIABETIKER UNBESCHWERT GENIEßEN

Alkohol ist für Diabetiker heutzutage kein Tabu mehr. Es kommt allerdings auf die Menge an. Ein paar Faustregeln helfen zusätzlich, dass der Blutzucker unter Kontrolle bleibt. Die Neue Apotheken Illustrierte stellt die wichtigsten Regeln vor, um die Unterzuckerungsgefahr im Zaum zu halten. 

© Neue Apotheken Illustrierte

mehr...

APOTHEKEN-AWARD: INNOVATIONEN MIT PATIENTENNUTZEN

„Der Deutsche Apotheken-Award soll ein deutliches Signal senden, wie engagiert sich die Apotheken für die Belange ihrer Patienten und Kunden einsetzen“, sagt Claudia Berger als Schirmherrin des Deutschen Apotheken-Awards 2019. Die Ausschreibung für innovative Projekte aus den Reihen der Apotheker hat begonnen, berichtet die Neue Apotheken Illustrierte in ihrer aktuellen Ausgabe.
„Für viele Menschen in der Stadt und auf dem Land sind die Apotheker die ersten Ansprechpartner, wenn es um Fragen rund um die Gesundheit geht. Und das wird auch so bleiben, wenn die Apotheker mit innovativen Ideen und kreativen Angeboten auf die wachsenden Bedürfnisse der Menschen eingehen“, informiert Berger. „Mit dem Deutschen Apotheken-Award wollen wir auch kleinen, aber klugen Projekten eine große Bühne geben, damit sie Nachahmer finden und der Gesellschaft nützen.“
Der Startschuss ist vor einem Monat gefallen, aber der Zieleinlauf findet erst im Februar kommenden Jahres statt: Bis dahin können sich Apotheken mit fortschrittlichen Konzepten und patientenorientierten Projekten um den Deutschen Apotheken-Award 2019 bewerben. Bereits zum dritten Mal nach 2015 und 2017 schreibt der Deutsche Apothekerverband (DAV) diesen Preis aus, der bei einem Festakt am 9. Mai 2019 in Berlin verliehen wird. Gefragt sind alle Projekte, Programme oder Modellvorhaben, die seit mindestens sechs Monaten bestehen und möglichst auf andere Apotheken übertragbar sind. Dotiert ist die Auszeichnung mit insgesamt 8.000 Euro.

© Neue Apotheken Illustrierte

mehr...